FONT-LizenzierungMythos Schriftlizenzen



Im Allgemeinen unterliegen Schriften dem Urheberrecht. Die Lizenzvereinbarung, ist ein rechtlich bindender Vertrag. Wenn diese Software nicht zur eigenen Verwendung ungenehmigt und somit illegal kopiert wird, macht sich der Ersteller der Kopien haftbar und setzt sich ggf. auch der strafrechtlichen Verfolgung aus. Sie können Dokumente, deren Darstellung die Installation einer bestimmten Schrift erfordern, natürlich jederzeit an andere verteilen. Bevor Sie jedoch eine Kopie der verwendeten Schrift zur Verfügung stellen, müssen Sie sicherstellen, dass die Drittverwender für die Nutzung dieser Schrift lizenziert sind.